Tschüss, Ciao

Brad und Angelina gehen auseinander, und auch ich und das «Tagblatt» trennen sich. Wenn auch nur temporär. Yepp, das ist mein letzter Beitrag an dieser Stelle. Das «Tagblatt» setzt in Zukunft auf dieser Seite auf hauseigene Autoren, und der Gentleman, der ich bin, macht Platz. Eigentlich wollte ich ja hundert Kolumnen schreiben und dann mal weiterschauen; jetzt sinds halt nur deren 94 seit März 2013. Wir werden darüber hinwegkommen. Es wird in 20 Jahren niemand fragen: «Wo warst du, als Messis letzte Kolumne erschienen ist?», wie man das vielleicht von der Kennedy-Ermordung, dem Mauerfall oder 9/11 noch weiss. Elton John wird für mich auch kein Lied schreiben. Feedback gabs eigentlich nur von Nachbarn und Freunden. Ausser – einen Hassbrief von einem missmutigen Zeitgenossen, der mir die Krätze an den Hals und den baldigen Tod wünschte. Armer Kerl. Fühlte sich angegriffen, als ich mich über Leute ausgelassen habe, die die Polizei rufen, wenn nach 20 Uhr der Rock ’n’ Roll ans Fenster klopft. Den Brief wie auch meine Kolumnen und zukünftige Geistesblitze finden Sie auf meinem nigelnagelneuen Blog www.messiswelt.com.

Die letzte Kolumne auf der Kehrseite vom Tagblatt der Stadt Zürich vom 28. September 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s